EU-Durchführungsverordnung über die verbindliche Herkunftskennzeichnung von Geflügel und Schwein

Zum 01.04.2015 tritt die EU-Verordnung VO (EU) Nr. 1337/2013 in Kraft. Diese regelt die Herkunftskennzeichnung von unverarbeitetem Fleisch.

Ergänzend zu den bisherigen Informationen zur Lebensmittelkette (Lebensmittelketteninformation oder Standarderklärung) müssen Tierhalter ab 01.04.2015 Angaben zur Herkunft der Schlachttiere machen. Eine Vorlage hierzu finden Sie hier.